Call for Partners - Konsortialprojekt "Printed Electronics"

Call for Partners- Konsortialprojekt „Printed Electronics: The next disruptive step for smart products?“

Printed Electronics als Trend des „Additive Manufacturing“ ist einer der schnellst wachsenden Technologiefelder in der Welt. Funktionalisierte neue Komponenten mit integrierten elektronischen Strukturen und Teilen werden als Schlüssel für den Digitalisierungstrend und als Produkte der Zukunft betrachtet.

  • Was sind die technologischen Auslöser für das starke Wachstum?
  • Welche Chancen aber auch Risiken birgen diese Technologien für Ihr Unternehmen?
  • Wie kann ich herkömmliche 2D & 2.5D Prozesse durch die innovativen 3D Prozesse ersetzen?
  • Gibt es bestimmte Produkte, mit welchen ich den Trend effektiv ausnutzen kann?

Die KEX Knowledge Exchange AG und ihr Expertennetzwerk suchen mit Ihnen als Partner eines Konsortiums aus internationalen und branchenübergreifenden Unternehmen, Antworten auf diese und noch weitere spannende Fragen im Rahmen unseres Projektes „Printed Electronics- The Next Disruptive Step for Smart Products?“. Das Projekt startet im September 2017 und hat eine Laufzeit von ungefähr einem Jahr.

In unserem Projekt erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über alle Trends und Technologien des Printed Electronics sowie ökonomische und technologische Transparenz bezüglich aktueller und zukünftiger Entwicklung dieser Technologien.

Lernen Sie neue Einsatzmöglichkeiten zu identifizieren, Zielmärkte zu erkennen und am Ende die neu gewonnenen Erkenntnisse in das eigene Unternehmen zu implementieren. Unser Projekt begleitet Sie bei diesem Prozess und bietet außerdem die Möglichkeit, reale Fallstudien zu analysieren und sich dadurch Handlungsmuster für eigene grundlegende Entscheidungen zu schaffen.

Die regelmäßige Teilnahme an den Projektmeetings gibt Ihnen die Möglichkeit, den Verlauf der Studie aktiv mitzugestalten, sodass diese auf die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens ausgerichtet werden.

Auch unsere namhaften Forschungspartner wie das Fraunhofer IPT und das ACAM Aachen Center for Additive Manufacturing an der RWTH Aachen werden ihre Erfahrungen und Expertise in diesem Bereich miteinbringen. Als Experte und Dienstleister für Technologie- und Marktinformationen bietet die KEX Knowledge Exchange AG Know-how, Methodik und Zugang zu einem internationalen Informations- und Wissensnetzwerk.

Werden Sie Teil des Konsortiums und machen Sie Ihr Unternehmen zu einem Vorreiter im Bereich dieser 3D basierten Technologien und erfahren Sie welche Innovationen und Technologien Einfluss auf Ihr Geschäft haben werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich bis September 2017 an und sichern Sie sich einen der letzten Plätze in unserem internationalen Expertennetzwerk!

Kontaktieren Sie uns direkt unter info@kex-ag.com oder informieren Sie sich unter www.facingthesmartfuture.com.