Technical Due Diligence

Bewertung der technologischen Basis von Unternehmen im Rahmen von Akquisitionsentscheidungen

Durch die Technical Due Diligence bekommen Sie eine detaillierte Bewertung der technologischen Leistungsfähigkeit und der Produkt-Markt-Segmente des Zielunternehmens, sowie eine klare Einschätzung zu Investitionssumen.

 

Relevanz der Technical Due Diligence

Im Allgemeinen versteht man unter "Due Diligence" die sorgfältige Analyse, Prüfung und Bewertung eines Kauf- oder Investitionsgegenstandes. Insbesondere kommt sie vor einem Unternehmenskauf zum Einsatz, um sich der Qualität eines Unternehmens zu versichern; doch auch vor der Investition in ein bestehendes Unternehmen kann ein Due-Diligence-Report sinnvoll sein. Die Technical Due Diligence konzentriert sich als Teil der sogenannten Due Diligence wiederum auf den technologischen Aspekt eines Investments. Insgesamt beinhaltet die Technical Due Diligence Aussagen zu der technologischen Leistungsfähigkeit sowie zu den Produkt-Markt-Segmenten des Zielunternehmens. Darüber hinaus bietet die Technical Due Diligence eine fundierte Einschätzung zum Investitions- und Kostenszenario.

Die Zusammenarbeit mit der KEX

Im Rahmen eines Due-Diligence-Projekts ziehen wir unsere Experten sowie externe Partner hinzu, um eine fundierte Analyse und Bewertung von der technologischen Basis innerhalb eines Unternehmens für Sie durchführen zu können. Betrachtet werden u. a. Differenzierungsmerkmale des Unternehmens im Vergleich zu Wettbewerbern, Konjunkturzyklen von vergleichbaren Unternehmen und Branchen, Vertriebsstrukturen sowie M&A-Situation in definierten Branchen.

Sie bekommen von uns schließlich einen detaillierten und spezifisch für Sie aufbereiteten Report, welchen wir mit Ihnen persönlich diskutieren und ggf. erweitern. Somit kennen Sie die Trends zur zukünftigen Entwicklung von Märkten und Technologien und verfügen über eine umfangreiche Entscheidungsgrundlage.




 Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!